Deutscher Apotheken-Award

„Deutscher Apotheken-Award“: Unsere Apotheke ist jetzt preisgekrönt

 

Die Park-Apotheke  hat für ihr kundenfreundliches Konzept den „Apotheken-Award“ des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) erhalten. Statt eines klassischen Verkaufstischs setzt man in der Park-Apotheke auf Videobildschirme und eine sogenannte Beratungsinsel. „Das Projekt verringert die Distanz zwischen pharmazeutischem Personal und Patienten“, begründete die DAV-Jury ihre Entscheidung.

In einer klassischen Apotheke hält die Theke, der sogenannte Handverkaufstisch, den Kunden von den Medikamenten fern, die nur pharmazeutisches Personal herausgeben darf.

Die realen Packungen werden in Bußmanns Apotheken durch Abbildungen auf den Bildschirmen ersetzt, somit entfällt die Theke als Barriere zwischen Patienten und Apotheker. Das schafft mehr Nähe zum Kunden und ermöglicht eine diskretere Beratung.

Da nun keine Verkaufsregale benötigt werden, entfällt der Aufwand Medikamente nachzuräumen und die Ausstellungsflächen zu säubern. Die so eingesparte Zeit kommt der ausführlichen Kundenberatung zugute.

„Von einer klassischen Apotheke ist die Park-Apotheke mit diesem Raum- und Verkaufskonzept weit entfernt. Die ganze Atmosphäre in der Apotheke ist ruhiger und angenehmer, gleichzeitig können sich Kunden von uns nun viel vertrauensvoller beraten lassen“, so die Jury.